Hausverwaltung Vertragsdauer & Kündigung

Dauer und Kündigung der Verwaltung:

Ein Vertragsverhältnis beruht seit alters her auf einer ganz bestimmten Vertrauensbasis. Solange diese Vertrauensbasis nicht gestört wird hat keiner der Vertragspartner einen Grund das Vertragsverhältnis zu kündigen. Auch wird es solchen Vertragspartnern immer wieder gelingen ihre Verträge neuen Gegebenheiten anzupassen. Uns so halten wir es auch mit unseren Kunden.
Bei uns gibt es daher keine mehrjährigen Mindestbindungsfristen, es sei denn diese wurden ganz bewusst wegen anderer Sonderleistungen oder -konditionen extra vereinbart.
Das Verwaltungsverhältnis wird daher nur auf die Dauer des ersten vollen Kalenderjahres abgeschlossen und verlängert sich danach jeweils für ein weiteres Jahr sofern nicht von einer der Vertragsparteien gekündigt wird. Der Vertrag kann von beiden Seiten jeweils zum 31.12. jeden Jahres mit einer vorangehenden Frist von 3 Monaten aufgekündigt werden (Kündigungstermin ist also der 30.9. um zu Beginn des nächsten Jahres den Verwalter wechseln zu können)
In begründeten, wichtigen Fällen z.B. schwere Verfehlungen des Verwalters, ist eine Kündigung während des Jahres von jedem Vertragspartner möglich und zulässig.